Dieser Artikel ist in Kooperation mit CoGAP entstanden

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Diese Zeiten gehören zu den intensivsten Lebensphasen einer Frau. Eine Hebamme oder Doula begleitet sie in dieser Zeit und gibt ihr Vertrauen in den eigenen Körper. 

Bildquelle: AdobeStock – Joaquin Corbalan

Der Körper nach der Schwangerschaft 

Doch viele Mütter nehmen in der Schwangerschaft mehr Gewicht zu, als allgemein von den Fachgesellschaften empfohlen wird1 und schaffen es auch einige Monate nach der Geburt nicht, ihr früheres Gewicht wieder zu erreichen. Übergewicht oder sogar Adipositas können die Folge sein und gehen mit dem Wunsch einher abzunehmen. Eine Gewichtsabnahme jedoch stellt für viele Frauen generell schon eine große Herausforderung dar. Mütter mit einem wenige Monate alten Baby erleben gerade eine der einschneidendsten Veränderungen in ihrem Leben und müssen nicht nur sich selbst, sondern auch noch Ihr Kind versorgen. So fallen allein die regelmäßige Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten sehr schwer. Eine Ernährungsumstellung erfordert in dieser Zeit viel Wille, Motivation und eine genaue Planung von Seiten der Frauen. Nicht selten wird die Hebamme oder Doula oft um Rat und eine schnelle Lösung gefragt, welche sich mit dem neuen Familienalltag vereinbaren lässt. Sie kann hier der Anker für Frauen in dieser Zeit sein und ein effektives Konzept für ein individuell zugeschnittenes Ernährungsprogramm anbieten.  

Bildquelle: AdobeStock – olga pink

Ernährung neu entdecken

Das ganzheitliche Ernährungskonzept besteht aus mehreren Bausteinen, welche alle darauf abzielen das eigene Wohlbefinden nachhaltig zu verbessern. Denn klar ist: Jeder Mensch ist einzigartig. So auch seine Ernährung. Mit einer genetischen Stoffwechselanalyse zum Beispiel kann der persönliche Ernährungs- und Sport-Typ bestimmt werden, sodass eine individuelle Gen-Diät zusammengestellt werden kann. Dabei wird eine strikte Einhaltung des Datenschutzes gewährleistet, da die Probe anhand eines Barcodes anonymisiert an das Labor gesendet wird.

Als Hebamme oder Doula haben Sie die Möglichkeit sich von unseren CoGAP Ernährungswissenschaftlerinnen schulen und zertifizieren zu lassen. So können Sie Ihre Kompetenzen erweitern und Ihren Schützlingen ein innovatives Gesundheitskonzept anbieten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihr persönliches Wohlbefinden verbessern können oder als Hebamme/Doula Ihren Schützlingen das Konzept schnell und einfach zur Verfügung stellen möchten, dann lesen Sie gerne hier weiter oder kontaktieren Sie uns.

Bildquelle: AdobeStock – sonyakamoz

Quellen:
1Koletzko, B, M Cremer, M Flothkötter, C Graf, H Hauner, C Hellmers, M Kersting, et al. 2018. “Ernährung Und Lebensstil Vor Und Während Der Schwangerschaft – Handlungsempfehlungen Des Bundesweiten Netzwerks Gesund Ins Leben.” Geburtshilfe und Frauenheilkunde 78: 1–22.